Die Unterscheidung!

Unterscheiden zwischen Egowillen und 
intuitiven Handlungen aus unserer wahren Natur!

Es gibt einige Unterscheidungsmerkmale:

  • Das Ego hat viele Bedürfnisse, das Bewusstsein hat eine Vision oder Intentionen
  • Für das Ego ist die Zukunft wichtiger als die Gegenwart
  • Das Ego sieht Hindernisse am Weg als Feind.
    Das Bewusstsein sieht Hindernisse als Möglichkeit, Potentiale zu entfalten
  • Du wirst durch eine Unzufriedenheit angetrieben, statt durch eine Intuition aus der Stille
  • Dein Energiefeld ist unruhig, wenn es eine Egohandlung ist oder es ist im natürlichen Strömen, wenn der Impuls aus der Intuition kommt. 

Egobestrebungen und Bewusstseinsimpulse: (Eckhart Tolle)
Ein zu Grunde liegender Glaube, dass Zukunft wichtiger ist, als der gegenwärtige Moment ist sehr verbreitet

So werden all Deine Handlungen im jetzigen Augenblick als Hilfe angesehen, um am Ziel in der Zukunft anzukommen.
In der Zukunft wird etwas versprochen, was es in der Gegenwart scheinbar fehlt. Die Zukunft in Deinem Verstand verspricht Dir eine vollständigere Selbstwahrnehmung, eine vollständigere Identität, ein Gefühl  der tiefen Erfüllung, Glück, Fülle, ganz egal 
in welcher Form….  Anerkennung, Wohlstand………

Um herauszufinden, ob es einen grundlegenden Glauben in Dir gibt, dass die Zukunft wichtiger ist als die Gegenwart, musst du sehr wachsam sein.

Wie weißt Du das?
Indem Du Dir Deines Bewusstseinszustande gewahr bist im gegenwärtigen Augenblick:

  • Wie ist mein Energiefeld im Moment?
  • Fühle ich Stress oder Anspannung im Körper?
  • Denke ich gerne über das Erreichen meiner Ziele nach?
  • Empfinde ich Unmut, wenn ich auf Hindernisse stoße?
  • Glaube ich, wenn ich mein Ziele nicht weiter verfolge, dass in meinem Leben dann etwas fehlt, Ungerechtigkeit oder Leid entsteht, oder ein Unglück geschieht?

 Je mehr die Motivation der Handlungen vom Ego kommen, desto mehr werden Dir Hindernisse begegnen und die Hindernisse werden durch Deine Reaktionen vergrößert!
Das Ego erzeugt noch mehr Energie für diese Hindernisse! Und macht aus einem Hindernis einen Feind…............

Damit verwurzelt sich das Ego noch mehr in Deinem System.
Auch das Erreichen des Zieles verwurzelt Dich noch tiefer im Ego.

Wenn Du auf Hindernisse trifft und nicht vom Ego angetrieben wirst, erkennst Du die Hindernisse als Herausforderung und begegnest ihnen im Zustand wacher Aufmerksamkeit, anstatt im Reaktionsmodus.
Hindernisse werden als Herausforder-ungen gesehen, verborgene Potentiale in Dir einzubringen.

Wenn Du also ein Hindernis als Feind betrachtest, weißt Du, dass dahinter das Ego steckt.
Wenn Du aber dem Hindernis mit klaren Blick entgegen treten kannst, wachsam bleibst und still bist, kannst Du erkennen, worum es wirklich geht.
Du siehst die Möglichkeiten, die diese Situation in sich trägt.

Dies erfordert die absolute Akzeptanz des gegenwärtigen Moments.
In der Lebensweise jenseits des Egos bist immer mit dem gegenwärtigen Moment im Einklang, auch wenn etwas unvorhergesehenes passiert.
Du beklagst Dich nicht darüber was ist, sondern schaust, welche Möglichkeiten Du jetzt hast. 

 In der Lebensweise jenseits des Egos bist immer mit dem gegenwärtigen Moment im Einklang, auch wenn etwas unvorhergesehenes passiert.

Du beklagst Dich nicht darüber was ist, sondern schaust, welche Möglichkeiten Du jetzt hast.
Wenn die Präsenz, die Kraft des Eins seins durch Dich arbeitet werden die Hindernisse meistens sehr schnell in hilfreiche Faktoren umgewandelt.
Du verweilst nicht in dem Bewusstseinszustand, was man nicht machen kann,
sondern in einem Bewusstseinszustand unbegrenzter Möglichkeiten.

Die meisten Hindernisse werden entweder belanglos durch die Kraft des Eins seins oder werden  mit eigenen Potentialen und Fähigkeiten im Bewusstsein gelöst. Es kann zum Beispiel eine hilfreiche Fügung geschehen, die die Situation in Wohlgefallen auflöst. Du hast dann das Gefühl, dass dich etwas unterstützt, eine viel größere Energie, die dein Handeln begleitet.

Du weißt dann, dass Du im Einklang bist mit dem Leben selbst.
Du bist im Einklang mit der Kraft des Eins seins.


Fazit: Lerne den Bewusstseinszustand  der
"Kraft des Eins seins"!
Erwache ins 'Eins Sein' im gegenwärtigen Moment.

Eins sein ist der erste, grundlegende Schritt, um bewusst zu manifestieren!


Seminar  & Einzel-Sessions

HIER INFORMIEREN