Freeliving Jahrestraining 2024

Im Laufe des Erwachensprozesses können die Strukturen in unserem Leben anfangen zu wackeln und wir verlieren vielleicht die Sicherheit, wer wir in dieser Welt sind.

Was wir aber wissen ist, dass die alten Wege nicht mehr funktionieren. 

Vielleicht sehnen wir uns danach, dass unser Leben ein tiefer Ausdruck unseres tiefen und wahren Selbst ist. 
Wir wissen vielleicht noch nicht, wie wir dort hingelangen können. 


 Wie können wir also ein Leben manifestieren, dass im Einklang mit dem innen und dem außen ist, ein Leben mit Klarheit und Weisheit - ein Leben, indem Sein und Tun eins sind?


All das sind unsere Ziele im Freeliving Jahrestraining 2024!

Beginn ist am 26. Jänner 2024
Du kannst jederzeit einsteigen!

Das Universum macht zwei Bewegungen.
 Die eine geht nach außen, um zu manifestieren. Es ist die Bewegung hin zur Schöpfung, zu Neuem.
 Seit Millionen von Jahren entwickelt sich das Leben auf diesem Planeten weiter, es wird bewusster und komplexer. Das Universum erschafft ununterbrochen. Es liebt es zu manifestieren.

Das Universum hat auch noch eine andere Bewegung, die genauso wichtig ist, nämlich zu seiner Quelle zurück. Es ist der Wunsch des Universums zu seiner Quelle zurückzukehren.
 Die eine Kraft ist also die Reise nach außen in die Kreativität und Manifestation, die andere Kraft ist die Rückreise zum Sein.

Jeder Mensch hat auch diese beiden Bewegungen in sich. Der Handlungsmodus, der es liebt zu tun und der Seinsmodus, einfach nur zu sein in der 
 unendlichen Quelle unserer Existenz.

Die Heimreise zur Quelle ist fundamental. Es ist eine Reise ohne Zeit und ohne Distanz. Jesus nannte es, die Reise in das Himmelreich in Dir.

 Eines ist grundlegend in unserem Leben – das SEIN!

Die Grundlage Deines Lebens ist nicht die Handlung. Die Grundlage Deines Lebens ist das SEIN!

Vor allem ist auch die Gruppenenergie wichtig, weil sie Dich durch so manche schwierige  Phasen durchtragen kann. Nicht umsonst hat Buddha bei seinen drei Zufluchten als dritte die Gemeinschaft genannt. Eine Gemeinschaft von Menschen, die die gleiche Ausrichtung im Leben haben, erzeugt enorme Energie für die Gruppe und für das Menschen kollektiv.

Die Inhalte des Jahrestrainings sind sehr breit angelegt, angefangen von
Satsang, über Stille Meditation, Achtsamkeitsübungen, Chi Gong Übungen, Heilkreise der Stille, achtsame Sparziergänge in der Natur,  Emotionale und mentale Befreiung über die Yogische Trance Meditation, bis hin zum Geistiges Yoga und Oneness Feeling..............
Bist Du bereit, Deinem Impuls nach Tiefe zu folgen?


Die Meisterschaft des Lebens beginnt in der tiefen Dimension des Seins, in der Form-und Zeitlosigkeit.

Es ist die Erkenntnis über unser wahrhaftiges Sein im gegenwärtigen Moment ohne gedanklichen Konzepten über die Welt und dem konzeptionellen Ich im Verstand.

Wir leben in Frieden, weil wir erkannt haben, dass es keine Trennung gibt und damit keine Bedrohung auf irgendwelche Art auch immer. Der Wert bezieht sich aus der tiefen Dimension des Seins, der absoluten Realität ohne einer persönlichen Form.

In diesem speziellen Training entwirren wir die Verschränkung von Form und Bewusstsein und verbleiben immer mehr im gegenwärtigen Gewahrsein des Augenblicks, in seiner absoluten Fülle und Glückseligkeit. 

Freeliving Jahrestraining 2024

5 Wochenenden + 1 Woche im Juli 2024

26. - 28. Jänner
22. - 24. März 
17. - 19. Mai 
07. - 14. Juli 
20. - 22. September 
22. - 24. November 

Seminarhotel Krainerhütte, Nähe Baden bei Wien
Wellness Hotel mit Vollpension im Einzelzimmer oder Doppelzimmer

Für mehr Informationen und Anmeldung anfragen!
Betreff: Jahrestraining 2024

Ausschnitt aus dem Jahrestraining 2023


Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Weiterer Ausschnitt aus dem Jahrestraining 2023 
über unsere persönliche Geschichte

Wozu brauchen wir die persönliche Geschichte?
hat die persönliche Geschichte überhaupt Wirklichkeit?


Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

 Testimonial 

nach einer Woche Seminar mit Aktu

Ich habe eine neue Qualität des Eintauchens ins Bewusstsein erlebt und dann durften sich Themen zeigen, die sich transformiert haben. Vor allem die Meditationen haben mich in eine tiefgreifende Erfahrung des Seins gebracht, die noch immer wirken.

Eigentlich ist es mit Worten nicht zu beschreiben.
Herzlichen Dank lieber Aktu! Thomas G.

Mich hat es in dieser Woche gerüttelt und geschüttelt, in eine Tiefe und Stille hinein, die ich in dieser Qualität noch nicht kannte. manchmal war es verbunden mit einer sagenhaften Müdigkeit, über die ich Hingabe üben durfte. Durch diese Hingabe bin ich in eine tiefe Liebe und in Frieden gefallen.
Danke, Danke, danke! Christine Z.

Ich habe zwei extreme erlebt. Geritten werden vom Verstand und in der grössten Not die Liebe zu be-kommen. Einfach sich für die Hilfe zu öffnen und dann hineinzufallen in diese Liebe und diese Glückseligkeit, die ich vorher so noch nicht erfahren habe. Danke schön, danke! Susanne B.

Meine Erfahrung in dieser Woche ist Lebensfreude pur. Meine Intension war für diese Woche nur im Augen-blick zu leben und auch danach dabei zu bleiben. Das Herz strömt über und alles ist dieses Eine. Ich bin sehr sehr dankbar. Martina W.

Ich bin tief berührt und habe erleben dürfen, wie ich die Kontrolle in dieser Woche ein bisschen losgelassen habe und eine neue Beziehung zu meinem Körper ge-funden habe. Nämlich dass der Körper mich unterstützt mich viel erkennen zu lassen. Er zieht mich nicht mehr in eine Geschichte, sondern in eine Erkenntnis. Danke!
Verena S.

Das war die beste Woche meines Lebens. Es war von Anfang an ein hochschwingendes Energiefeld, darin zu baden, in dem Bewusstsein, dass wir alle eins sind. Die Erfahrung war so tief berührend, so vielfältig, gemeinsam in Stille zu sein, gemeinsam zu essen, gemeinsam zu tanzen, die volle Fülle des Lebens zu genießen - es war einfach gigantisch. Was mich auch noch so berührt ist der Weg mit Aktu mit dieser radi-kalen Ehrlichkeit zu sich selbst zu entwickeln und dran zu bleiben.  Ich bin so dankbar dafür, dass es Aktu mit seinem Humor geschafft hat, dass ich wirklich dran bleibe. Danke lieber Aktu! Rainer J.

Für mich war diese Woche mit Aktu eine Zeit mit vielen Erkenntnissen. Zu sehen, wie viel Kontrolle ich noch ausübe, weil ich mir einiges nicht zutraue. Ich möchte die Intension: "Ich öffne mich für meine wahre Natur, die bereits frei und grundlos glücklich ist" in meinem Leben umsetzen. Danke! Thomas S.

Es war ganz großartig. So viele Geschenke. Grandios.
Eva F.

Es hat sich in dieser Woche eine Tür geöffnet, auf die ich noch nie schauen konnte. Es ist grad richtig schwer und gleichzeitig ist das vertrauen da, dass ich dem begegne und transformieren werde. Anja J.

Ich habe in dieser Woche ganz klar erkennen dürfen, wie sehr ich meine Begeisterung für das Leben zurück gehalten habe und tief, tief vergraben habe. Wieder zu erfahren, wie geil das ist, mit voller Begeisterung zu leben. Vielen, vielen Dank! Robert K.